Das eisenbahn magazin: Die Standardlok für Güterzüge und den Rangierbetrieb

Die H0-55er von Märklin, Roco und Rivarossi treten bei unserem Dampflok-Test an. Während wir die beiden Modelle von Rivarossi und Roco mit ihren Verpackungen zeigen können, mussten wir bei Märklin auf ein gebraucht gekauftes H0-Fahrzeug aus einem Zugset zurückgreifen, das uns ohne die Schachtel erreichte.
Artikel
teilen

Die preußische Lokgattung G 81 war als verstärkte Länderbahn-Konstruktion gestartet, wurde sogar noch zu DRG-Zeiten beschafft und bis in die frühen 1930er-Jahre durch Modernisierung zur Baureihe 56 aufgewertet. Rund fünf Jahrzehnte gehörten die D-Kuppler der Baureihe 55.25–56 zum gewohnten Bild im Güterverkehr und beim Rangierdienst auf großen Bahnhöfen. 

In Summe gibt es weit mehr als 70 Versionen dieser bulligen Schlepptenderlok. Grund genug  sich die jüngsten Modelle in einem em-Vergleich genauer anzuschauen.

Foto: Michael U. Kratzsch-Leichsenring


Die Rivarossi-Neukonstruktion hat die besten Laternen des Testtrios

Erstaunlicherweise kann Rocos betagte 55er-Version aus der Fleischmann-Ära optisch sehr gut mit der Neukonstruktion von Rivarossi als
dem Testsieger mithalten. Bei Märklin sieht es ähnlich aus, doch sollte hinsichtlich der Höchstgeschwindigkeit nachgebessert werden.

Wir geben im aktuellen eisenbahn magazin 03/24 ein 6-seitiges Fahrzeugporträt:

Vorbild & Modell: „Eierköpfe“ fürs Revier

Die DB-Baureihe ET 30/430 war ein markantes Fahrzeug des Ruhrgebiets In den 1950er-Jahren plante die Bundesbahn, den Nahverkehr in Ballungsräumen zu modernisieren. Im Mittelpunkt der Bestrebungen standen neu zu entwickelnde Hochleistungstriebzüge, die auch im Fernverkehr eingesetzt werden können. Der ET 30 wurde somit zum „Gesicht“ des Nahverkehrs im Revier, war aber auch andernorts im Einsatz.

Von kaum einer anderen Baureihe gibt es so wenige Modelle wie vom ET 30. Obwohl viele Modellbahner ihn aus ihrem Alltag kennen oder ihn im Einsatz erlebten, traut sich kein Hersteller – egal in welchem Maßstab – an eine Neukonstruktion heran.
Nur eisenbahn magazin beleuchtet in jedem Heft ein angesagtes Baureihen- oder Fahrzeugthema umfassend in Vorbild und Modell.

Jetzt in der aktuellen Ausgabe 03/24:

• „Eierköpfe“ fürs Revier: Wo die Baureihe 430 fuhr und welche Modelle es gibt
• H0-Test: Baureihe 55.25–56: G 8.1-Modelle von Märklin/Trix, Roco und Rivarossi im Vergleich
• Legendäres Bw Rheine: Erlebnisse im Dampf-Paradies
• Decoder-Reifeprüfung: Pikos XP5.1 im Langzeittest
• Auf Straße & Schiene: MOBILER-System der ÖBB
• Ratgeber Gleisgestaltung: So wirken Schwellen und Schienen realistisch
• Suhl – Schleusingen: Erinnerungen an den planmäßigen Steilstrecken-Betrieb in Thüringen
• Leserwahl: Das goldene Gleis 2024: Mitmachen und gewinnen

 __________________________________

 Jetzt zum Kennenlernen: 3 Monatsausgaben eisenbahn magazin plus Prämie für nur 19,90!

  • Starten Sie mit Ihrer brandaktuellen Wunsch-Ausgabe*

  • Sie sparen mindestens 52% gegenüber dem Einzelheftkauf am Kiosk

  • Ihre Zeitschrift kommt bequem und portofrei nach Haus

  • Wahlweise hochwertige Prämie

  • Ohne Risiko – jederzeit kündbar

Testen Sie jetzt unsere Monats-Zeitschriften, sichern Sie sich eine hochwertige Prämie (zum Beispiel den Neuheiten Report 2024) und sparen:
Beim eisenbahn magazin sparen Sie gegenüber den Kioskpreisen jetzt 52% (21,49 Euro).

Kennen Sie schon unsere Zufriedenheitsgarantie? 

Das Abonnement besteht nur, solange Sie mit uns zufrieden sind! Wenn Ihre Erwartungen nicht erfüllt werden, dann können Sie jederzeit wieder aussteigen - mit Geld-zurück-Garantie für zuviel bezahlte Ausgaben! Sie haben kein Risiko!

Echtes Bahnerlebnis mit Dankeschönprämie 

________________________________
3 gute Gründe
, warum Sie eisenbahn magazin lesen sollten: Echtes Bahnerlebnis in Vorbild und Modell!

  • Nur eisenbahn magazin beleuchtet in jedem Heft ein angesagtes Baureihen- oder Fahrzeugthema umfassend in Vorbild und Modell
  • Nur in eisenbahn magazin finden Sie in jeder Ausgabe einen kritischen Vergleichstest mehrerer verfügbarer Modelle einer Baureihe oder Baureihenfamilie verschiedener Hersteller
  • Nur eisenbahn magazin bietet als besonderes Extra Ausklappseiten mit attraktiven Lokzeichnungen, Anlagen- oder Zugbildungsplänen. 

eisenbahn magazin 03/24 ab 09.02.2024 am Kiosk

 

Passende Artikel